Schlechte Nachrichten vom Arzt

BEITRAG beginnt weiter unten!


Anzeige

Ein Mann verliert seinen Job und hat kein Geld mehr übrig. Traurig schlendert er den Bürgersteig entlang und fragt sich, wer ihm jetzt noch helfen könne. Auf einmal donnert und blitzt es. Plötzlich steht ein grässlich blutverschmierter Dämon vor ihm.

Mit lechzender und leicht grunzender Stimme spricht der Dämon dem Mann ins Ohr: „Ich habe deine Bitte erhört. Ich bin bereit, dir 1 Millionen Euro zu geben. Aber dafür musst du mir deine Frau geben.“

„Ok“, sagt der Mann, „und wo ist jetzt der Haken.“